Blog

Blog

  • Plastik im Meer: Deutlich weniger Müll als bisher angenommen
  • Pestizide erhöhen Risiko für Autismus bei Kindern
  • Invasion der Blutsauger: Immer öfter kommen Zecken auch in Städte
  • Steinkauz erholt sich: Wieder 121 Brutpaare in der Schweiz!
    • «Essbarer Spielplatz» soll Spass an Gartenarbeit wecken«Essbarer Spielplatz» soll Spass an Gartenarbeit wecken

      Gartenarbeit macht Spass und weckt bei Kindern die Lust auf gesundes Essen. Das will man in britischen Schulen nutzen und hat in einem Pilotprojekt angefangen, für Schüler «essbare Spielplätze» zu entwickeln. Hier können gerade Stadtkinder viel lernen und sich dazu am selbst gezogenen Gemüse erfreuen. »

    • Bienensterben: Ungesunde Früchte durch fehlende BestäubungBienensterben: Ungesunde Früchte durch fehlende Bestäubung

      Durch das Bienensterben können immer weniger Pflanzen von den nützlichen Insekten bestäubt werden. Teils hat man deswegen damit angefangen, Blüten künstlich zu bestäuben. Das lässt aber weniger Früchte heranreifen, die zudem auch noch einen deutlich niedrigeren Anteil einiger gesunder Inhaltsstoffe haben. »

    • Tag der Umwelt soll zu nachhaltigem Handeln motivierenTag der Umwelt soll zu nachhaltigem Handeln motivieren

      Am 5. Juni wird weltweit der «Tag der Umwelt» gefeiert. Über 150 Staaten tragen dazu bei, indem sie Veranstaltungen organisieren und zu einem nachhaltigeren Umgang mit der Natur aufrufen. Dieses Jahr steht der Tag unter dem Motto «Erhebt eure Stimme – nicht den Meeresspiegel». »

    • Milder Winter verschont Schweizer BienenMilder Winter verschont Schweizer Bienen

      Endlich eine gute Nachricht für die Schweizer Bienen. Obwohl auch dieses Jahr Verluste zu verzeichnen waren, haben die Insekten den Winter erstaunlich gut überlebt. Das entschärft das Bienensterben etwas, löst die grundsätzlichen Probleme aber nicht. »

    • Sind radioaktive Abfälle in Bieler Wohngebiet gefährlich?Sind radioaktive Abfälle in Bieler Wohngebiet gefährlich?

      Bereits vor zwei Jahren wurden in einem Bieler Wohngebiet radioaktive Abfälle entdeckt. Die Bewohner wurden über den Fund nicht informiert, weil angeblich keine gesundheitlichen Schäden zu erwarten seien. Nachdem es nun doch heraus gekommen ist, soll die Strahlenbelastung nachgemessen werden. »

    • Keine fairen Löhne trotz Fairtrade-LabelKeine fairen Löhne trotz Fairtrade-Label

      Das Fairtrade-Label garantiert fairen Handel und stabile Preise. Bei zertifizierten Betrieben verdienen Arbeiter aber oft weit weniger als bei der Konkurrenz. »

    Weitere Artikel zeigen