Weitere Artikel

  • Ursachen für den Klimwandel

    Ursachen für den Klimwandel

    Wie kommt es zum Klimawandel? Was hat der Treibhauseffekt damit zu tun? Wie verändert er das Klima und die Umwelt? Erfahren Sie hier mehr. Weiterlesen

  • Folgen des Klimawandels

    Folgen des Klimawandels

    Es wird wärmer, Gletscher schmelzen, das Wetter spielt verrückt – die Folgen des Klimawandels für die Umwelt sind unübersehbar. Lesen Sie hier mehr dazu. Weiterlesen

  • Nachhaltigkeit im Tourismus

    Nachhaltigkeit im Urlaub war lange kein Thema. Bereiste Länder wurden selten auch als Kulturstätten gesehen, die Belastung der Umwelt galt für Touristen als nebensächlich. Weiterlesen

Natur Gala: Schweizer Nachhaltigkeitspreis wird verliehen

a | A
Drucken

Die dritte NATUR Gala ist das Fest der Nachhaltigkeit und vereint rund 800 Gäste und VIPs aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und der Bevölkerung. An der Gala vom 13. April 2012 stehen erneut der Schweizer Nachhaltigkeitspreis Prix NATURE Swisscanto aber auch Networking, Entertainment und Genuss im Rampenlicht.

NATUR_Messe_300x100

Auf der NATUR Gala wird der Schweizer Nachhaltigkeitspreis verliehen.

Das Bühnenprogramm wird wie im Vorjahr von Susanne Kunz moderiert und präsentiert. Unter anderem gibt der bekannte Sänger Seven seine einzigartige Soulstimme zum Besten und Gabriel Vetter wird das Publikum mit seinem rasanten Poetry Slam begeistern.

Das Highlight der glamourösen Abendveranstaltung ist die Verleihung des Prix NATURE Swisscanto. Der Schweizer Nachhaltigkeitspreis kürt in drei Kategorien Persönlichkeiten und Projekte, die sich en-gagiert für eine Nachhaltige Entwicklung einsetzen. Der Preis wird in den drei Kategorien „Haupt-preis“, „Generation Zukunft“ und „Hoffnungsträger“ vergeben. Abgerundet wird der Abend von einem saisonalem sowie regionalem Bio- und Fairtrade-Buffet.

Mehr Informationen zur Gala unter www.natur.ch/gala und zum Prix NATURE Swisscanto unter www.prixnatureswisscanto.ch.

Quelle: NATUR

Die NATUR – kurz und bündig

Die NATUR ist die führende Veranstaltung für Nachhaltige Entwicklung und öffnet vom 13.-16. April 2012 in Basel zum siebten Mal ihre Tore. Die NATUR mit ihrer einzigartigen Kombination aus Messe, Festival, Kongress und Gala richtet sich an Entscheidungstragende und Fachpersonen aus Politik, Wirtschaft und Verbänden sowie an die breite Bevölkerung. Die Schirmherrschaft der NATUR übernehmen 24 führende Organisationen und Institutionen im Bereich Nachhaltige Entwicklung sowie Bundesämter und Kantone.

Die NATUR Messe und Festival bieten Ausstellungen und Unterhaltung für über 42'000 Besucher. Der NATUR Kongress ist die führende Plattform für eine nachhaltige Nutzung unserer Ressourcen mit rund 700 Teilnehmenden aus der ganzen Schweiz. Die NATUR Ga-la ist das Fest der Nachhaltigkeit mit rund 800 Gästen und VIPs aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und der Bevölkerung.

Weitere Informationen zur NATUR finden Sie unter www.natur.ch.

Quelle: NATUR


Das könnte Sie auch interessieren

  • Ursachen für den Klimwandel

    Ursachen für den Klimwandel
    Wie kommt es zum Klimawandel? Was hat der Treibhauseffekt damit zu tun? Wie verändert er das Klima und die Umwelt? Erfahren Sie hier mehr. mehr

  • Folgen des Klimawandels

    Folgen des Klimawandels
    Es wird wärmer, Gletscher schmelzen, das Wetter spielt verrückt – die Folgen des Klimawandels für die Umwelt sind unübersehbar. Lesen Sie hier mehr dazu. mehr

  • Nachhaltigkeit im Tourismus
    Nachhaltigkeit im Urlaub war lange kein Thema. Bereiste Länder wurden selten auch als Kulturstätten gesehen, die Belastung der Umwelt galt für Touristen als nebensächlich. mehr

Newsletter

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie doch unseren nachhaltigleben-Newsletter. Jede Woche weitere nützliche Artikel, Tipps und Veranstaltungshinweise

nach oben

Nachhaltige Neuigkeiten
Nachhaltige Ostern

Nachhaltige Ostern

Von tollen Ideen zum Osternester basteln und Ostereier verzieren bis zu saisonalen Rezepten für den Bio-Brunch an den Feiertagen, hier finden Sie Jede Menge Tipps für das Osterfest. mehr

 

Advertorial IWB: Energiespartipp

Energiespartipp: Kochen Sie Wasser im Wasserkocher

Kochen Sie Wasser im Wasserkocher

Hier geht es zum Energiespartipp

 

Vegan und gesund leben

Vegand und gesund leben

Was essen Veganer eigentlich zum Frühstück - ganz ohne Butter, Milch und Ei? Das und viele gute Tipps für den Einstieg in ein veganes Leben hat Sandra Weber, Gründerin des veganen Frühstückcafés «Vlowers», Femininleben.ch verraten. »

 

Supporting Partner
  • IWB
  • Migros

 

Institutionelle Partner
  • Öbu
  • Pusch
  • Nachhaltige Geldanlagen
  • Swissolar
  • Minergie
  • ETH Zürich - Eidgenössische Technische Hochschule Zürich